Eine Informationsquelle zur Bundestagswahl 2021

Wahl-O-Mat*en

-74Tage -2Stunden -14Minuten 00Sekunden

So lange noch! Bis zum Wahltag zumindest. Das ist ganz bald. Noch bleibt aber genügend Zeit, das Spektakel des Wahlkampfs zu betrachten.
Noch wichtiger: Sich ein Bild zu machen, welche Partei am Besten zur eigenen Person passt.
47 Parteien treten zur Wahl an. Davon 40 mit Landesliste. Da reichen dann auch Monate nicht, um sich selbst von allen ein Bild zu machen.

Zum Glück haben sich aber viele Institutionen die Arbeit schon gemacht, und geben uns einfache Mittel an die Hand, um eine Vorauswahl zu treffen.

Du hast die Wahl!
Wahl-O-Mat

Das wohl Bekannteste: Der Wahl-O-Mat von der Bundeszentrale für politische Bildung.
Von den 40 Parteien mit Landesliste haben 39 die Fragen zum Wahl-O-Mat beantwortet, und sind dort auswählbar.

Mit ein paar schnellen Fragen und Antworten ist man dem Ziel, über die Parteien einen Überblick zu haben, einen enormen Schritt weitergekommen. Im Anschluss kann man sich ein paar Parteien nehmen, und mit den eigenen Prioritäten vergleichen.
Oder gleich alle 39 Parteien auf einmal.

Es gibt aber neben dem offiziellen Wahl-O-Maten noch eine Vielzahl anderer. Teils, weil jemandem die Auswahl oder die Schwerpunkte zu diffus waren, oder weil jemand für einen kleineren Bereich als „die ganze Politik“ einen Auswahlfilter bieten wollte. Hier finden Sie eine Auswahl der existierenden Wahl-O-Maten:

Für die 1. Stimme: welcher Kandidat in Ihrem Wahlkreis ist der „Richtige“?

Berücksichtigt statt Wahlprogramme das Abstimmverhalten

Fokus auf Klima-Themen

Digitales – freier, sicherer Zugang, gläserner Bürger oder Staat

Speziell zu den Themen Arbeit, Gesundheit, Familie & Kinder, Migration

Gleichstellung, Rechte von LGBTQIA+, Anti-Rassismus und Inklusion

nur klare Ja/Nein Antworten

30 Thesen, 5 Antwortmöglichkeiten

agrarpolitische Themen